Die Firma Tytex entwickelte gemeinsam mit Ärzten als erste Firma
Hüftprotektoren. 1993 kam SAFEHIP als erster Hüftprotektor auf den Markt –
eine Innovation in der Sturzprävention. Seit 2006 gibt es SAFEHIP mit patentierter
Hufeisen-Technologie. Die Protektoren in Hufeisenform unterstützen die
natürliche Körperfunktion, indem sie die Sturzenergie nicht nur reduzieren,
sondern auf die umliegenden Weichteile ableiten. Seit 2008 gibt es diesen
patentierten Hüftprotektor im 100% textilen AirX Material.

Klinisch bewiesene Wirksamkeit

Die Wirksamkeit von SAFEHIP wurde weltweit in Studien mit 7000 Patienten
bewiesen. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf: www.safehip.com –
nachfolgend die wichtigsten Studien:

1. Copenhagen 1993:
Effect of external hip protectors on hip fractures,
J. B. Lauritzen, M. M. Petersen, B. Lund. Bereits vor 20 Jahren hat diese
Studie zeigt, dass Hüftprotektoren Oberschenkelhalsbrüche in Altenund
Pflegeheimen reduzieren können.

2. Oslo 2008:
Risk of hip fractures in soft protected, hard protected and
unprotected falls, H. Bentzen, A. Bergland, L. Forsén zeigt in
einer randomisierten Doppelstudie, dass Schenkelhalsfrakturen bis zu 64%
reduziert wurden. Die Studie wurde mit dem heutigen Hüftprotektor SAFEHIP
Classic durchgeführt.
3.
Das dänische Gesundheitsministerium empfiehlt 2010 ausdrücklich die
Anwendung von Hüftprotektoren. Seine Analysen haben ergeben, dass bis
zu 69% der Hüftfrakturen verhindert und damit Millionen Euro an Kosten
gespart werden. www.sst.dk/mtv

Nachweise:

1 Frankfurter Diakonie-Kliniken, Sturzzentrum
2 Statistisches Bundesamt
3 Marottoli et al.: Decline in physical function following hip fracture. JAGS 1992; 40: 861-866
4 Expertenstandard Stürzprophylaxe in der Pflege

  • der 100% textile Hüftprotektor
  • Protektoren aus 100% textilem AirX Material (16 mm dick)
  • sie passen sich dem Körper perfekt an
  • tragen kaum auf und sind kaum spürbar
  • hervorragende Atmungsaktivität (Testsieger im EMPA Test Nr. 448819, März 2009)
  • gibt ein trockenes und komfortables Gefühl
  • minimiert Hautirritationen wie Rötungen und Juckreiz
  • hoher Tragekomfort der Hose
  • die nahtlose Hose hat keine störenden Nähte
  • der hohe Elastananteil gibt einen perfekten Sitz, so dass sie auch als Inkontinenzhose geeignet ist
  • waschbar bei 95°C; trocknergeeignet
  • Medizinprodukt - CE gekennzeichnet